Zum Inhalt springen
  • Von: Lisa Damerow
  • Themen
  • 24.06.2019

Oracle schließt Geschäftsjahr 2019 mit Finanzbericht ab

Am 19. Juni 2019 hat Oracle seine Zahlen für das vierte Quartal (Q4) sowie den Gesamtabschluss des Geschäftsjahres veröffentlicht. 

Mit 11,1 Milliarden US-Dollar Umsatz hat Oracle das letzte Quartal seines Geschäftsjahres 2019 abgeschlossen. Im Vergleich dazu hatte das Unternehmen im Vorjahr einen Umsatz von 11,3 Milliarden im vierten Quartal erwirtschaftet. Oracles Umsatz für Cloud Services und Lizenz-Support blieb mit 6,8 Milliarden US-Dollar im Quartal konstant.

Oracle schließt das Geschäftsjahr mit einem Gesamtumsatz von 39,5 Milliarden US-Dollar ab. Der Jahresumsatz für Cloud Services und Lizenz-Support betrug 26,7 Milliarden US-Dollar, während Lizenzen für Cloud und On-Premises insgesamt 5,9 Milliarden US-Dollar einbrachten. "Unsere Umsätze mit der Fusion-ERP- und HCM-Cloud-Applikationssuite stiegen im Geschäftsjahr um 32 Prozent", sagte Mark Hurd, CEO von Oracle. "Auch unser Umsatz mit NetSuite-ERP-Cloud-Anwendungen stieg in diesem Jahr um 32 Prozent. Diese starken Ergebnisse bauen den Vorsprung von Oracle im weltweiten Hinblick auf Cloud ERP weiter aus. Unsere Cloud-Applikationsgeschäfte wachsen schneller als unsere Wettbewerber."


Referenzen:
Oracle Pressemitteilung Q4 FY2019: https://www.oracle.com/corporate/pressrelease/q4fy19-061919.html 
Oracle Pressemitteilung Q4 FY2018: https://www.oracle.com/corporate/pressrelease/earnings-q4fy18-061918.html