Zum Inhalt springen

Oracle Update erfolgt mit 334 Sicherheitspatches für 121 Produkte

Mit dem aktuellen Patch Update vom 17. Juli 2018 schließt Oracle Sicherheitslücken in 121 Software-Produkten, 334 Sicherheitspatches umfasst das Update insgesamt.

Bei den betroffenen Bereichen handelt es sich unter anderem um Oracle Communications Applications (14 Patches), Oracle Construction and Engineering Suite (11), und Oracle E-Business Suite (14). Die Lücken erlauben unter anderem einen potentiellen Angriff unter Umgehung von Nutzerdaten.

 

Sollten zuvor veröffentlichte Patch Updates nicht installiert worden sein, wird dringend empfohlen, dies nachzuholen, da die aktuellen Sicherheitsfixes teilweise von diesen abhängen. Oracle bietet dazu zweckdienliche Hinweise zum weiteren Vorgehen sowie eine detaillierte Übersicht über alle wichtigen Sicherheitsupdates.