Zum Inhalt springen
  • Von: Tobias Arnhold
  • NextGen APEX
  • 10.04.2018

Wir sind EINE Community!

Nächste Woche, vom 24. bis 26. April, ist es endlich so weit und die APEX Connect bringt die APEX-Community in Europa wieder einmal zusammen. Die NextGEN-Community hat sich die Chance in diesem Jahr nicht nehmen lassen und eine aktive Rolle bei der Planung eingenommen.

Junge Menschen, die motiviert bei einer Konferenzplanung mitmischen? Ja, so ist es! Und diese jungen Motivierten bringen 24 weitere Jungspunde fernab des Oracle-APEX-Universums mit. Bevor die "Älteren" unter uns jetzt in Schockstarre verfallen – bleibt locker, denn wir brauchen euch! :-)

Diese 24 Studenten haben noch keine Ahnung von unserer besonderen APEX-Community. Es liegt an uns, sie mitzunehmen und ihnen aufzuzeigen, wieviel Spaß, Leidenschaft und Action sie im APEX-Alltag erwarten kann.

Wie erkennt ihr die Studenten?

Lange Haare, blasse Haut, kein Krückstock... na gut, im Ernst: alle Studenten tragen orangefarbene Armbändchen.

Was erwarten wir von euch?

Sprecht die Studenten an! Gebt ihnen dabei nicht nur das Gefühl, in der Community zu sein, sondern zeigt, was es heißt, die APEX-Community-Mitgliedschaft zu leben.

Wie macht ihr das am besten?

Neben der Konferenz und dem Community-Abend am Mittwoch bieten sich noch weitere Gelegenheiten zum Netzwerken: Wer Lust hat, trifft sich zum Beispiel nach der Speaker Reception am Dienstag im Schweinske (Bolkerstr. 28) ab 20:30 Uhr in der Düsseldorfer Altstadt. Am Mittwoch bietet sich nach der offiziellen Abendveranstaltung im Apollo Varieté noch ein gemeinsamer Besuch im Club El Papagayo an, den ihr in der Mertensgasse 2 findet (beides auf Selbstzahlerbasis).

Ein Tipp: Gebt den armen Studenten gerne auch mal ein Getränk aus – das steigert deren Aufmerksamkeit, etwas über APEX wissen zu wollen, sicherlich! :-)

Mit diesen Bitten und Ratschlägen hoffen wir als NextGEN, die jungen Wilden mit der etablierten Community zusammenbringen zu können.

Man sieht sich auf der APEX Connect!

Euer NextGen-Team:

Abby, Caro, Rebecca, Davide, Jonas, Matthias, Philipp, Sebastian und Tobias