Zum Inhalt springen

Ingo Sobik

Vorstand Next Generation, Leitung Next Generation Community

esentri AG

Ich bin seit September 2015 Mitglied der DOAG und damals durch das Studentenprogramm auf die Anwenderkonferenz und die Arbeit des Vereins aufmerksam geworden. Das breite Spektrum an Technologien und Themen in einem Netzwerk dieser Größe begeisterte mich sofort. Die Welt in der wir leben unterliegt einem zunehmend schnelleren Wandel, und durch die Arbeit im modernen, digitalen Umfeld wird dieser Prozess weiter beschleunigt. Gerade deshalb sind reger, stetiger Austausch und die Suche nach aktivem Diskurs unerlässlich. Ich bin der Überzeugung, dass die DOAG mit ihrer Arbeit und ihrem Netzwerk hierzu die optimale Plattform bietet. Gerade als Berufseinsteiger ist es oft besonders schwierig den richtigen Anschluss zu finden. Netzwerke müssen mühsam aufgebaut, erste Erfahrungen gesammelt, und die eigenen Interessen und Stärken oft noch ausgelotet werden. Durch meine Arbeit in der DOAG möchte ich anderen jungen Berufseinsteigern genau dabei helfen. Gleichzeitig bin ich davon überzeugt, dass eine aktive Nachwuchsarbeit unerlässlich ist um Qualität und Vielseitigkeit der DOAG langfristig zu sichern. Nur so können aufkommende Trends und Neuerungen aktiv in die Vereinsarbeit aufgenommen, und das Experten-Netzwerk weiter ausgebaut werden. Bis September 2017 habe ich Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) studiert. Meine Schwerpunkte lagen dort im Bereich Kryptographie und Telematik. Nebenbei gilt mein Interesse vor allem Themen wie IoT, Web und Mobile, aber auch Trendthemen wie Blockchains und Microservices verfolge ich gespannt. In meiner Freizeit bin ich Musikliebhaber und treibe viel Sport. Egal ob Ballsport, Kraftsport, Tauchen oder Wintersport, solange es draußen in der Natur ist.