Zum Inhalt springen
  • Von: Martin Meyer
  • Konferenz + Ausstellung Vereinsleben
  • 16.07.2019

DOAG Projektpreis initiiert: DOAG ruft zur Bewerbung auf

Mit dem neuen Preis sollen digitale Projekte mit intensivem Einsatz von Oracle-Technologien ausgezeichnet werden. Bis zum 16. September 2019 können Anwenderunternehmen ihre Bewerbung in den Kategorien Applications und Technologie einreichen und so die Chance auf ein Preisgeld von 2.000 Euro und drei Freitickets für die DOAG 2019 Konferenz + Ausstellung erhalten.

Herausgestellt und prämiert werden Projekte aus dem deutschsprachigen Markt, die Anwenderunternehmen mit intensivem Einsatz von Oracle-Produkten durchgeführt haben. Interessant sind unter anderem Neuimplementierungen, Migrationen, Optimierung und Erweiterungen. Dabei darf der Projektabschluss maximal zwei Jahre zurückliegen.


Um möglichst viele Anwender zu erreichen, wurde der Aufwand für die Bewerbung auf ein Mindestmaß reduziert. Die Auswahl der Gewinner erfolgt durch eine Preisjury, der Vertreter des DOAG-Vorstands und der DOAG-Communities sowie unabhängige Experten angehören.


Die Preisverleihung erfolgt während der DOAG 2019 Konferenz + Ausstellung. Dabei sind die Mitglieder der siegreichen Projektteams dazu eingeladen, ihr Projekt während der Jahreskonferenz in Nürnberg vorzustellen. Der DOAG Projektpreis wird 2019 erstmalig ausgelobt.


Weitere Informationen zum DOAG Projektpreis, Ansprechpartnern, Auswahlkriterien und zu Teilnahmebedingungen erfahren Sie auf der Homepage zum DOAG Projektpreis 2019.