Zum Inhalt springen
  • Von: DOAG Online
  • Business Solutions
  • 02.05.2018

Oracle akquiriert Datenintelligenz-Plattform für den Hochschulbereich

Mit der Akquisition von Vocado vervollständigt Oracle sein Portfolio im Hochschulbereich. Diente die Oracle Higher Education Cloud bisher in erster Linie der Optimierung administrativer Vorgänge an Hochschulen sowie studentischer Leistungen, erfährt sie nun durch den Erwerb von Vocado eine wichtige Erweiterung im Bereich der Finanzierungskontrolle.

Der Trend zur Privatisierung im Hochschulbereich ist ungebrochen, entsprechend hoch ist auch das Verschuldungsrisiko von Studenten. Sowohl Finanzierungsinstitutionen als auch Hochschulen wird mit der cloudbasierten AI-Lösung von Vocado die Möglichkeit geboten, Studenten kontinuierlich auf ihrem Bildungsweg zu begleiten. Dadurch wird das Risiko für die Anhäufung eines unüberschaubaren Schuldenbergs für junge Menschen minimiert. Risikokandidaten, die Gefahr laufen, sich unkontrolliert zu verschulden, werden so zum Beispiel rechtzeitig benachrichtigt.

Noch zielt das Angebot primär auf den US-amerikanischen Bildungsmarkt ab. Dazu Frank Schönthaler (Leiter DOAG Business Solutions Community): „Inwiefern dieses Angebot speziell im deutschsprachigen Markt, der für Business-Applikationen oft andere Präferenzen zeigt, auf Interesse stoßen wird, bleibt abzuwarten. Allerdings setzt Oracle mit dieser Akquisition ein weiteres Ausrufezeichen hinter die kraftvolle Vertikalisierungsstrategie im SaaS-Markt.“